Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag, Michael Grosse-Brömer, stellte sich den Fragen der ca. 30 Zuhörerinnen und Zuhörern mit seinem „Bericht aus Berlin“

Zwei Stunden wurde über die aktuelle Politik diskutiert. Die Themen reichten von der Umweltpolitik der Bundesregierung über den Brexit, die Brände im brasilianischen Urwald sowie auch die Rolle der AfD im Bundestag bis hin zur Arbeit der Groko. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Vorsitzenden des OV Tostedt, Anette Randt.

Mit dabei war auch Birgit Vollmer vom Hörtreff Tostedt. Der Einsatz neuester Technik aus dem Medienzentrum des Landkreises Harburg machte auch die Teilnahme von Hörgeschädigten bei unserer Veranstaltungen möglich.

Insgesamt eine gute Veranstaltung mit einem regen Meinungsaustausch, die wir wiederholen werden.